Lage

Die inklusive & heilpädagogische Kindertageseinrichtung befindet sich in Leese, einem dörflichen Stadtteil von Lemgo.


Umgeben von Feldern und Wäldern liegt die Villa Kunterbunt eingebettet in der Natur.
Nur wenige Gehminuten vom Kindergarten entfernt ist eine Bushaltestelle, von der uns der Stadtbus in die Innenstadt nach Lemgo bringen kann.
Ein Besuch auf dem Markt, in der Stadtbücherei oder einfach mal ein Eis essen kann so umgesetzt werden.

Direkt an unserem Kindergarten steht eine große Turnhalle. Hier bieten wir für die Kinder Bewegungsaktionen, wie z.B. Trampolinspringen an.
Desweiteren nutzen wir die Räumlichkeiten der Astrid-Lindgren-Schule, die sich in unmittelbarer Nähe unserer Einrichtung befindet. Regelmäßig können wir dort den Snoezelraum, das Air-Tramp, aber auch das Schwimmbad nutzen. 

Wir sind ein inklusiver & heilpädagogischer Kindergarten, der durch Projekte, Aktionen, der Nutzung unseres naturnahen Außengeländes und der Spiel- und Bewegungshalle inklusive pädagogische Arbeit mit einfließen läßt.




Einzugsgebiet

Die Integrationsgruppen unserer Einrichtung werden einerseits von Kindern besucht, die in der ortsnahen Umgebung wohnen, andererseits kommen die jeweils 4 Kinder mit Behinderung oder deren Bedrohung aus einem größeren Einzugsgebiet (siehe unten). Sollten darüber hinaus noch Plätze für Kinder nach KiBiz vakant sein, können Kinder aus dem gesamten Stadtbereich aufgenommen werden.
Die Kinder werden morgens von ihren Eltern in den Kindergarten gebracht und mittags bzw. nachmittags wieder abgeholt.

Das Einzugsgebiet für die heilpädagogische Gruppe und die acht Kinder aus den Integrationsgruppen erstreckt sich über folgende Gebiete:.
Lemgo, Bad Salzuflen, Lage, Kalletal, Extertal, Barntrup, Dörentrup, Leopoldshöhe und Oerlinghausen.
Die Kinder werden von Taxen von zu Hause abgeholt und nach ihrem Kindergartentag zurück gebracht.